Tradition trifft Moderne.

In der Zeppelinstraße im Linzer Stadtteil Kleinmünchen wird das denkmalgeschützte Arbeiterheim aus den späten 1920er-Jahren unter Einbindung erhaltenswerter Altsubstanz in ein Mietwohnhaus umgewandelt. Mit dem Zubau von zwei Wohnhäusern entstehen insgesamt 43 Wohneinheiten. Die Wohnungen verfügen über zwei bis vier Zimmer mit einer Wohnfläche von ca. 42 bis 95 m² sowie Terrasse, Garten oder Balkon.

Die Kombination aus historischer Bausubstanz und elegantem Neubau verspricht den zukünftigen Mieterinnen und Mietern ein modernes Wohnerlebnis mit ausgezeichneter Infrastruktur. Schulen, Nahversorger und Freizeiteinrichtungen befinden sich ganz in der Nähe. 

Die Wohnanlage auf einen Blick:

  • 43 geförderte Mietwohnungen
  • 2 Baukörper: Bestand und Neubau
  • 2-, 3- und 4-Zimmer-Wohnungen
  • Wohnfläche von ca. 42 - 95 m²
  • Balkon oder Terrasse und Garten
  • zugeordnete Kellerabteile
  • Tiefgarage
  • Niedrigstenergiehaus-Standard
  • Heizwärmebedarf (HWB): 21 kWh/m², fGEE: 0,73
  • Voraussichtliche Fertigstellung: 4. Quartal 2020

Ihr Ansprechpartner:
Frau Beate Koll, Tel: 0732 / 65 33 01 - 702