Tradition trifft Moderne.

In der Zeppelinstraße im Linzer Stadtteil Kleinmünchen-Auwiesen wird das denkmalgeschützte Arbeiterheim Kleinmünchen aus den späten 1920er-Jahren unter Einbindung erhaltenswerter Altsubstanz in ein Mietwohnhaus umgewandelt. Mit dem Zubau von zwei Wohnhäusern entstehen insgesamt 43 Wohneinheiten.

Die neue Wohnanlage verspricht ein urbanes Lebensgefühl mit ausgezeichneter Infrastruktur. Schulen, Nahversorger und Freizeiteinrichtungen befinden sich ganz in der Nähe. Der Baubeginn soll voraussichtlich im Februar 2019 stattfinden.

Nähere Informationen zum Projekt folgen!
Anmeldungen sind bereits möglich!